Schärfen

Alle pfeil-Werkzeuge werden gebrauchsfertig geschliffen und abgezogen geliefert. Die Schneiden sind mit einem Winkel zwischen 17 und 25° geschliffen, je nach der Grösse und dem Verwendungszweck des Werkzeugs. Für ein späteres Nachschleifen sind verschiedene Schleifmaschinen erhältlich. In jedem Fall ist eine Schleifmaschine mit Wasserkühlung einer Trockenschleifmaschine vorzuziehen.

Folgende Regeln müssen beim Nachschleifen beachtet werden:

  • Der Schneidewinkel sollte, je nach dem zu bearbeitenden Holz, einen Winkel zwischen 17° (für weiches Holz) bis zu 25° (für hartes Holz) aufweisen.
  • Bei dem Trockenschliff darf sich der Stahl an der Schneide nicht gelb, blau oder grau verfärben, da sonst ein Härteverlust entsteht. Das verfärbte Material muss alles weggeschliffen werden.
  • Um kleinere Werkzeuge nachzuschleifen, sollten Scheiben mit Korn 100-120, für grössere Werkzeuge Scheiben mit Korn 80-100, gewählt werden.
  • Nach dem Abziehen der Schneide mit dem Arkansasstein oder der Tuchscheibe sollten beim Schnitzen fein glänzende Flächen im Holz entstehen.
Find us on Facebook pfeil worldwide